Herzlich Willkommen!

Mitglieder der UWG Oer-Erkenschwick
Mitglieder der UWG Oer-Erkenschwick

Wir freuen uns, dass Sie die Webseite der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) Oer-Erkenschwick besuchen. Seit mehr als 20 Jahren setzen wir uns für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger in unserer schönen Stadt am Rande des Ruhrgebiets ein.

 

Viel Spaß beim Lesen!

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihre UWG Oer-Erkenschwick


Schulunterricht für Minderjährige Asylbewerber


Bereits in der Sitzung des Runden Tisches am 21. Ju­ni 2016 wurde eine Vorlage der Verwaltung verteilt, welche die Anzahl männlicher und weiblicher Asylbe­werber detailliert aufgelistet hat. Demnach lebten in Oer-Erken­schwick am 21.06.2016 insgesamt 51 männliche und 35 weibliche minderjährige Asylbewer­ber, davon nahe­zu alle im schulpflichtigen Alter. In der letzten Sitzung des Ausschusses für Schule, Kultur, Sport uns Sozia­les wurden sogar 106 bzw. 108 Flüchtlingskinder genannt.


mehr lesen
 


„Vandalismus am Schulzentrum“


Bereits seit vielen Jahren wird über Vandalismus­schä­den am Schulzentrum geklagt und eine techni­sche Modernisierung der Videoüberwachung gefordert. Da unverändert dringender Handlungs­bedarf bestand, hat die UWG am 19. April 2016 im Ausschuss für Schule, Kultur, Sport und Soziales (SKSS) unter Top 2 „Anfragen und Mitteilungen“ schriftlich um Klärung einiger offener Fragen gebeten. Da dies in der Sitzung am 19.04.2016 der Verwaltung ad hoc nicht möglich war, sollte die Beantwortung nachgereicht werden.


mehr lesen
 


Errichtung und Betrieb einer Windenergieanlage in Oer-Erkenschwick


Die Firma Windenergie Essel-Suderwich GmbH & Co.KG, 45665 Recklinghausen beabsichtigt die Errichtung und Betrieb einer Windenergieanlage in 45739 Oer-Erkenschwick, Gemarkung Oer-Erken­schwick, Flur: 78, Flurstücke: 19, 34 zu beantragen.


mehr lesen
 


Schulentwicklungsplanung – Fragebogen von Dr. Rösner


Dr. Rösner reist seit Jahren auf Honorarbasis landes­weit als hartnäckiger Gesamtschulverfechter von Stadt zu Stadt, um das gegliederte Schulsystem zu beseiti­gen. Wer ihn in Erwartung einer ergebnis­offenen Schulentwicklungsplanung nach Oer-Erken­schwick eingeladen hatte, muss daher schon fahr­lässig unwissend gewesen sein. Oder er wollte wissentlich schulpolitisch neutrale Schulentwicklungs­planer erst gar nicht in die nähere Auswahl nehmen.


mehr lesen